Polizei, Kriminalität

Ellwangen: Wieder randalierende Fußball-Fahrer

24.10.2016 - 15:00:38

Polizeipräsidium Aalen / Ellwangen: Wieder randalierende ...

Ostalbkreis - Am Samstagmittag wurde der Polizei gemeldet, dass sich an der Rastanlage Ellwanger Berge West mehrere Reisebusse befanden, deren Insassen zumindest teilweise pyrotechnische Gegenstände abbrennen. Beim Eintreffen der Polizei waren die insgesamt vier Fahrzeuge, drei Reisebusse und ein VW-Transporter, bereits weitergefahren. Der Polizei wurde vor Ort von Zeugen berichtet, dass rund 60 Personen auf das Befüllhäuschen der Tankanlage gestiegen waren. Dabei entstand Sachschaden, der vorläufig auf etwa 2000 Euro geschätzt wurde. Aus der gleichen Gruppe sind auch mehrere Bengalos auf dem Parkplatz entzündet worden. Da die Zeugen berichteten, dass die Randalierer Fan-Kleidung von Bayern-München trugen, wurde die dortige Polizei über die Vorfälle in Kenntnis gesetzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Autobahnpolizei in Kirchberg nimmt unter Telefon 07904/94260 weitere Zeugenhinweise zu den geschilderten Vorfällen entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de