Polizei, Kriminalität

Einbrüche und Körperverletzungen angezeigt

17.07.2017 - 10:25:22

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Einbrüche und ...

Iserlohn/Letmathe - Iserlohn Versuchter Einbruch Am 16.07.2017 zwischen 00:15 Uhr - 21:15 Uhr versuchten Unbekannte am Echelnteichweg in eine dortige Wohnung einzubrechen. Der Versuch scheiterte. Bei einem weiteren Einbruchsversuch an der Oberen Mühle scheiterten die Täter in der Zeit vom 14.07 - 16.07.2017 an der Eingangstür eines dortigen Büros.

Augustastraße In der Nacht vom 13.07.2017 bis zum 14.07.2017 brachen Einbrecher in den Schießstand des Schützenvereins Iserlohn ein und beschädigten diverses Mobiliar und stahlen aufgefundenes Bargeld. In allen angezeigten Fällen entstand Sachschaden.

Einbruch in Gartenhaus Am Sonntag, 16.07.2017, gegen 11:50 Uhr, sah ein Geschädigte zwei Jugendliche, die nach einem Gartenhauseinbruch am Pastorenweg bei Ansprechen flüchteten. Täterbeschreibung: 1. Person:

- Männlich - Schlanke Statur - Ca. 1,75m groß - Schwarze Haare - Schwarzer Kapuzenpullover - 2. Person:

- Männlich - Blaues Sweatshirt - Blonde Haare

Auch in diesem Fall fragt die Polizei in Iserlohn: Wer kann Hinwiese zu den Tätern machen?

Letmathe:

Während der Kirmes kam es lediglich zu zwei Körperverletzungsdelikten

Am Sonntag, 16.07.2017, gegen 00:50 Uhr, kam es auf der Marienstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Nach verbalen Anfeindungen wurde ein 20 jähriger Iserlohner im weiteren Verlauf leicht verletzt. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung wurden aufgenommen.

Overwegstraße Am Sonntagmorgen, 16.07.2017, gegen gerieten ein 20 jähriger Iserlohner und ein 44 jähriger Letmather in Streit. Mit Eintreffen der Polizei wurde beiden Streithähnen ein Platzverweis erteilt und eine Anzeige gefertigt.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de