Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Wohnungen - Zeugen gesucht

13.11.2017 - 16:46:37

Polizeipräsidium Stuttgart / Einbrüche in Wohnungen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt/-Zuffenhausen - Unbekannte Täter haben sich von Freitag (10.11.2017) bis Samstag (11.11.2017) an zwei Wohnungen am Gladiolenweg und in der Besigheimer Straße zu schaffen gemacht. Die Täter drangen am Freitag, zwischen 19.10 Uhr und 19.50 Uhr in die Souterrainwohnung des Hauses am Gladiolenweg ein, durchwühlten Schränke und Schubladen und stahlen Elektronikgeräte im Wert von mehreren Hundert Euro. Eine weitere Tat ereignete sich am Samstag, zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr. Unbekannte hebelten die Tür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Besigheimer Straße auf. Die Täter fanden bei ihrer Suche nach Beute mehrere Hundert Euro Bargeld und Schmuck und flüchteten damit. Hinweise, die der Aufklärung der Taten dienen, nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!