Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Ulmen und Büchel

12.07.2017 - 13:21:53

Polizeidirektion Mayen / Einbrüche in Ulmen und Büchel

PI Cochem - Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 11.-12.07.17 insgesamt 4 Container am Raiffeisenzentrallager in Büchel auf. Auch drangen die Täter gewaltsam in das Silo der Zentrale ein. Es wurde ein geringe Menge Bargeld gestohlen. Es wird vermutet, dass die Täter aus den Container Spritzmittel entwenden wollten, welches dort jedoch nicht mehr gelagert wird. Bereits im Mai brachen hier Täter ein und stahlen Pflanzenschutzmittel im hohen Wert. Ein Tatzusammenhang wird angenommen.

Ebenfalls unbekannte Täter brachen in der gleichen Nacht in einen Steinmetzbetrieb in Ulmen, Am Weiher, ein. Sie hebelten ein Fenster auf und entwendeten Werkzeuge, wie Bohrhammer, Schleifmaschine u.a.;

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem

Telefon: 02671-984-0 picochem@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!