Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Stralsund gemeldet

15.09.2017 - 14:01:52

Polizeiinspektion Stralsund / Einbrüche in Stralsund gemeldet

Stralsund - Am gestrigen Tag, 14.09.2017, sind den Stralsunder Polizeibeamten zwei Einbrüche im Stadtteil Knieper gemeldet worden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verschafften sich bislang unbekannte Täter im Zeitraum vom 13.09.2017 zum 14.09.2017 gewaltsam Zutritt zu Büroräumen eines Pflegedienstes im Heinrich-Heine-Ring sowie zu einer Bildungseinrichtung in der Großen Parower Straße. Aus den Räumlichkeiten des Pflegedienstes sind u.a. Bargeld und Medikamente entwendet worden - der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. In der Bildungseinrichtung versuchten der oder die Täter Elektrogeräte aus dem Sport-und Freizeitbereich zu stehlen. Dies ist ihnen jedoch nicht gelungen (Sachschaden ca. 1.000 Euro).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Wer in der o.g. Nacht auffällige Personen beobachtet hat und Angaben zu ihnen machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03831 / 2890 0 im Polizeihauptrevier zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-411 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de