Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Düren

27.06.2017 - 14:16:55

Polizei Düren / Einbrüche in Düren

Düren - Zwei unterschiedliche Tatorte suchten Beamte der Kriminalpolizei am Montag auf. In einem Fall hatten bislang unbekannte Täter versucht, in ein Gemeinschaftshaus einzudringen. In einem anderen stahlen sie Metall aus einem Rohbau.

Der erste Coup misslang: gegen 22:30 Uhr löste an dem Objekt in der Heinrich-Dauer-Straße der Alarm aus. Ermittlungen ergaben, dass der oder die Diebe mehrere Zugänge versucht hatten aufzuhebeln. Dabei lösten sie den Alarm des gesicherten Gebäudes aus, so dass sich umgehend ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma zum Tatort begab. Die Täter flüchteten indes in unbekannte Richtung.

Ebenfalls am Montag, jedoch bereits gegen 08:00 Uhr, stellten Berechtigte fest, dass Unbekannte am vergangenen Wochenende Baumaterial aus einem Rohbau in der Pestalozzistraße entwendeten. Hierbei handelte es sich um verschiedene Metalle im Gesamtwert von etwa 1500 Euro.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 an die Polizei zu wenden.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de