Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

29.08.2017 - 13:51:22

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Schmallenberg:

Zwischen Mittwoch und Montag versuchten unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Poststraße einzudringen. Es entstand Sachschaden. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Schmallenberg unter der 02972 / 90 200.

Medebach:

Im Glindfelder Weg scheiterten die Täter an einer Terrassentür eines Einfamilienhauses. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Samstagabend bis Montagfrüh. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200.

Eslohe:

In der Hauptstraße in Eslohe haben unbekannte Täter versucht in einen Lagerraum einzudringen. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitagabend und Mointagmorgen. Es entstand Sachschaden. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Meschede unter der 0291 / 90 200.

Brilon: Im Steinwegversuchten Einbrecher in ein Bekleidungsgeschäft einzusteigen. Sie scheiterten an der Tür. Die Tat muss in der Nacht von Samstag auf Sonntag verübt worden sein.

Arnsberg:

Im Barthold-Cloer-Weg in Neheim haben sich unbekannte Täter zwischen Freitagabend und Samstagmorgen Zugang zu einer Wohnung verschafft. Die Wohnung wurde durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit unklar. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de