Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

17.07.2017 - 15:51:48

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Arnsberg:

Zwischen Samstag, 11.00 Uhr und Sonntag, 13.30 Uhr versuchten unbekannte Täter eine Tür eines Einfamilienhauses im Wicheler Weg aufzuhebeln. Als dies misslang schlugen sie eine Scheibe ein. Die Täter waren augenscheinlich nicht im Haus. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Am Sonntagabend stellte ein 28-jähriger Mann aus Arnsberg fest, dass man die Wohnungstür seine Wohnung in der Delecker Straße aufgehebelt hatte. Der Tatzeitraum erstreckt sich über die vergangenen zwei Wochen. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Brilon:

Am Nordring scheiterten Einbrecher am Freitag gegen 23.00 Uhr an einem Fenster. Der Versuch es aufzuhebeln schlug Fehl. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!