Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

20.06.2017 - 14:19:10

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Olsberg: Zwischen Sonntagabend und Montagmittag versuchten unbekannte Täter die Tür einer Imbissbude (Container) an der Bahnhofstraße aufzubrechen. Die Tür hielt den Aufbruchversuchen stand, so dass die Täter ohne Beute flüchten mussten. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung. Arnsberg: In der Nacht zum Montag hebelten unbekannte die Kellertür eines Einfamilienhauses an der Sunderner Straße auf. Die Täter gelangten in den Keller und entwendeten Werkzeuge und Inlineskates. Eine Schule an im "Vogelbruch" wurde über das Wochenende durch Einbrecher aufgesucht. Zwischen Freitagmittag bis Montagmorgen hebelten die Täter eine Werksatttür auf und entwendeten mehrere Gartengeräte. In beiden Fällen nimmt die Polizei in Arnsberg Hinweise unter 02932 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!