Polizei, Kriminalität

Einbruchsversuch in Schmuckgeschäft

08.03.2017 - 13:26:47

Polizei Bielefeld / Einbruchsversuch in Schmuckgeschäft

Bielefeld - MK / Bielefeld / Mitte - Eine Anwohnerin meldete der Polizei am Mittwoch, 08. März 2017, einen Einbrecher an einem Geschäft in der Neustädter Straße.

Eine 48-jährige Bielefelderin wurde gegen kurz vor 04:00 Uhr von Geräuschen geweckt. Sie drangen von einem Schmuckgeschäft in der Neustädter Straße, gegenüber der Einmündung der Kindermannstraße, zu ihr. Der Einbrecher flüchtete offenbar überstürzt vom Tatort und ließ ein Aufbruchswerkzeug zurück. Polizeibeamte fahndeten ergebnislos nach dem Flüchtigen. Die Polizisten stellten das Tatmittel sicher. Eine Beschreibung des Täters liegt der Polizei derzeit nicht vor.

Die Polizei fragt, wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich der Neustädter Straße oder den angrenzenden Nebenstraßen gesehen?

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521 / 545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!