Polizei, Kriminalität

Einbruch in Wohnhaus

13.10.2017 - 13:36:33

Polizei Bielefeld / Einbruch in Wohnhaus

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Brake- Von Mittwoch, 11.10.2017, auf Donnerstag, 12.10.2017, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Husumer Straße, zwischen dem Stauden- und Klippenweg gelegen, ein.

Eine 67-jährige Nachbarin bemerkte am Donnerstagmorgen gegen 08:00 Uhr die aufgebrochene Terrassentür. Das Haus hatten die Täter nach Wertgegenständen durchsucht und waren anschließend unbemerkt geflüchtet.

Wer in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 08:00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der 0521/545-0 bei dem Kriminalkommissariat 12.

Die Polizei rät, Türen und Fenster ihres Hauses besonders zu sichern. Lassen Sie sich kostenlos von den Beamten des Bielefelder Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten und besuchen Sie die Ausstellung in der Marktgrafenstraße. Achten Sie auf verdächtige Personen in ihrer Nachbarschaft und rufen Sie die 110 der Polizei an.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de