Polizei, Kriminalität

Einbruch in Tierarztpraxis - Narkosemittel entwendet

12.06.2017 - 16:46:28

Polizeiinspektion Harburg / Einbruch in Tierarztpraxis - ...

Stelle - In der Nacht zu heute (12.06.17) drangen Diebe in eine Kleintierpraxis an der Harburger Straße ein. Die Täter durchsuchten mehrere Räume, nachdem sie die Eingangstür aufgehebelt hatten. Hierbei erbeuteten sie neben einer Geldkassette mit etwas Wechselgeld auch einen Tresorwürfel, in dem sich vier Glasampullen mit jeweils ca. 100 Millilitern Narkosemittel der Marken "Polamivet" und "Narcoren" befanden. Diese Mittel können bei unsachgemäßer Anwendung für Menschen lebensbedrohliche Folgen haben.

Zeugen, die zum Verbleib der Ampullen Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04174 3721 an die Polizei in Stelle oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de