Polizei, Kriminalität

Einbruch auf Nordfriedhof - Zeugen gesucht

07.03.2017 - 14:36:54

Polizei Wolfsburg / Einbruch auf Nordfriedhof - Zeugen gesucht

Wolfsburg - Wolfsburg, Werderstraße 03.-06.03.17

Bei einem Einbruch in das Gerätehaus auf dem Wolfsburger Nordfriedhof erbeuteten am zurückliegenden Wochenende unbekannte Täter diverse landwirtschaftliche Arbeitsgeräte. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zu der Beute zählten Hochdruckreiniger und Wasserpumpen, ein Notstromaggregat und eine Fräsmaschine sowie zwei Kettensägen und eine Rüttelplatte. Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Einbruch zwischen Freitagmittag und dem Montagmorgen. Ein Friedhofsbesucher hatte die brachial aufgebrochene Metalltür des Gerätelagers entdeckt und die Polizei verständigt. Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Die Ermittler gehen davon aus, dass aufgrund der Menge des Diebesgutes die Täter ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute nutzten. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!