Polizei, Kriminalität

Einbrecher verursacht hohen Sachschaden

03.04.2017 - 14:16:33

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Einbrecher verursacht ...

Troisdorf - Bei einem Einbruch in eine Firma an der Landgrafenstraße in Troisdorf am Sonntagmorgen (02.04.2017) hat der Täter offensichtlich nichts erbeutet, jedoch einen hohen Sachschaden verursacht. Weil er Unterlagen aus seinem Büro holen wollte, suchte der Betriebsleiter gegen 10.15 Uhr die Firma auf. Er stellte fest, dass insgesamt sechs Türen mit Zarge und zwei Fenster des kombinierten Büro- und Lagergebäudes durch den Täter aufgebrochen wurden. Als er durch die Räumlichkeiten ging hörte er verdächtige Geräusche aus dem Treppenhaus. Der Betriebsleiter verständigte umgehend die Polizei und verließ den Tatort. Von draußen konnte er an einem Fenster einen maskierten Einbrecher sehen. Der Unbekannte mit unauffälliger Statur war schwarz gekleidet und trug eine schwarze Sturmhaube. Die wenig später eintreffenden Polizisten umstellten den Tatort und durchsuchten das Objekt. Der Tatverdächtige konnte nicht mehr angetroffen werden. Vermutlich war er in der Zwischenzeit durch ein Fenster ins Freie gelangt und über einen Zaun in Richtung der Lindenstraße geflüchtet. Der verursachte Sachschaden wird auf circa 10000,- Euro geschätzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde keine Beute gemacht. Die Polizei in Troisdorf fragt: Wer hat am Sonntagvormittag verdächtige Beobachtungen rund um den Tatort gemacht? Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3221. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de