Polizei, Kriminalität

Einbrecher vertrieben?

13.11.2017 - 13:11:52

Polizeipräsidium Mainz / Einbrecher vertrieben?

Mainz-Bretzenheim - Samstag, 11.11.2017, 23:55 Uhr:

Als eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses im Sattlerweg kurz vor Mitternacht nach Hause kam und noch einmal von der Terrasse aus in den Garten guckte, bemerkte sie eine männliche, schlanke, dunkel gekleidete Gestalt, die den Balkon der über ihr wohnenden Leute betrat. Sie schaltete das Außenlicht ein, worauf sich der Mann mit ruhigen Schritten über den hinteren Bereich des Gartens in Richtung Sattlerweg 2 bis 22 entfernte. Die Polizei wurde erst am nächsten Tag informiert. Einbruchsspuren konnten nicht festgestellt werden. Vermutlich hatte die Nachbarin den Täter rechtzeitig vertrieben.

Zeugenhinweise bitte an die Kripo in Mainz: 016131 - 65 3633

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!