Polizei, Kriminalität

Einbrecher startet Testanruf

20.06.2017 - 12:37:21

Polizei Braunschweig / Einbrecher startet Testanruf

Braunschweig - Braunschweig, 19.06.2017

Bargeld und Schmuck erbeutete ein Einbrecher am Montagnachmittag in einer Wohnung im ersten Stock eines Hauses in der Abtstraße.

Die Bewohnerin war gegen 18.15 Uhr von ihrem Seniorenkreis nach Hause gekommen und hatte die Tür nur angelehnt vorgefundenen. Diese war aufgebrochen und Teile der Wohnung offensichtlich durchwühlt worden.

Das Telefon zeigte an, dass gegen 15.00 Uhr ein Anruf mit unterdrückter Nummer erfolgt war. Die Polizei vermutet, dass der Einbrecher kontrollieren wollte, ob jemand zu Hause ist. Möglicherweise erfolgte die Auswahl des Opfers über das Telefonbuch, in dem die Rentnerin mit älter klingendem Vornamen und kompletter Adresse verzeichnet ist.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!