Polizei, Kriminalität

Einbrecher in Unternehmen

19.06.2017 - 14:06:11

Kreispolizeibehörde Höxter / Einbrecher in Unternehmen

34414 Warburg - Vermutlich zwischen Freitag, 16.06.2017, 16.00 Uhr und Samstag, 17.06.2017, 08.30 Uhr, ist in einen kunststoffverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet Oberer Hilgenstock eingebrochen worden. Das Unternehmen befindet sich im Bereich Anton-Böhlen-Straße/ Kleebrede. Der Haupteingang ist über die Straße Kleebrede zu erreichen. Aus dem Gebäude wurden diverse Werkzeuge, sowie Lebensmittel und Getränke aus einem Automaten entwendet. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei in Warburg, Tel. 05641 - 78800, bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, welche zur o.g. Tatzeit in Tatortnähe festgestellt wurden./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!