Polizei, Kriminalität

Einbrecher am Alsweder Ring unterwegs

26.09.2017 - 12:27:00

Polizei Minden-Lübbecke / Einbrecher am Alsweder Ring unterwegs

Lübbecke-Alswede - Zu einem Einbruch in ein Wohnhaus am Alsweder Ring in Alswede ist es am Montagabend gekommen. Dabei erbeutete der Einbrecher Werkzeug. Der von ihm verursachte Schaden übersteigt aber den Wert der Beute deutlich.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Einbruch in der Zeit zwischen 20 Uhr und 22.30 Uhr. Zunächst machte sich der Unbekannte an einem Kellerfenster zu schaffen. Nachdem er den Gitterrost des Kellerschachtes entfernt hatte, zertrümmerte er die Scheibe. Offensichtlich reichte das Loch aber nicht für einen Einstieg. Daher begab sich der Dieb an die rückwärtig gelegene Terrassentür, dessen Verglasung er mit einem Stein einwarf. Anschließend durchsuchte er im Haus diverse Schränke und Schubladen. Über den Einstiegsweg, so die Vermutung der Ermittler, verschwand der Einbrecher schließlich. Die Beamten bitten Zeugen, denen in der genannten Zeit ein fremdes Fahrzeug oder eine unbekannte Person in der Siedlung aufgefallen ist, sich bei ihnen unter (0571) 8866-0 zu melden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!