Polizei, Kriminalität

Ein Schwerverletzter bei Unfall mit Rettungswagen

07.03.2017 - 17:46:37

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Ein Schwerverletzter bei ...

Neunkirchen-Seelscheid - Am 07.03.2017 gegen 12:25 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Zeithstraße in Neunkirchen-Seelscheid gerufen. Der Beifahrer in einem Rettungswagen war nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn, um die Behandlung durch Notarzt und Rettungsassistenten zu ermöglichen. Zum Unfallhergang ermittelte die Polizei, dass die Rettungswagenbesatzung mit Blaulicht und Martinshorn von Seelscheid nach Lohmar-Heide unterwegs war. Der RTW näherte sich einem LKW, dessen 51-jähriger Fahrer aus Kreuztal (Kreis Siegen-Wittgenstein) gerade dabei war, als Anlieferer rückwärts von der Zeithstraße auf den Hof eine Heizung/Sanitär-Firma einzuparken. Als der Lkw-Fahrer den sich nähernden Rettungswagen wahrnahm, brach er das Einparkmanöver ab und wollte aus der Firmenzufahrt wieder vorwärts auf die Zeithstraße fahren, um den Rettungskräften Platz zu machen. Dies hat der 27-jährige Fahrer des Rettungswagens offenbar nicht richtig erkannt und fuhr auf das Heck des 7,5 Tonners auf. Sein 21-jähriger Beifahrer aus Sankt Augustin wurde nach der Erstbehandlung vor Ort im Rettungshubschrauber Christoph 3 in eine Kölner Klinik geflogen. Lebensgefahr besteht nach aktueller Einschätzung nicht. Der Fahrer des Rettungsdienstfahrzeugs gilt als leicht verletzt. Die beteiligten Fahrzeuge mussten mit schwerem Gerät geborgen und abtransportiert werden. Die notwendige Sperrung der Unfallstelle wurde dauert noch an. (Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!