Polizei, Kriminalität

Ehemann bedroht Frau

18.01.2017 - 12:17:09

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Ehemann bedroht Frau

Ludwigshafen - Polizeiinspektion Ludwigshafen 1

Als Hure und Sittenlose beleidigte am 17.01.2017, 17 Uhr, ein 28-Jähriger seine Ehefrau. In der gemeinsamen Wohnung kam es zum Streit. Nach den Beleidigungen forderte er die Frau auf, sich einen neuen Mann zu suchen und fügte an, dass er dann einen Grund habe, sie zu töten. Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, packte er sie am Oberarm und schob sie zur Wohnungstür. Als er die Hand gegen die Frau erhob, flüchtete sie aus der Wohnung zu ihren Eltern und verständigte die Polizei.

Nach Erörterung des Sachverhalts wurde der 28-Jährige für die nächsten Tage von der Polizei aus der Ehewohnung verwiesen. Außerdem wurde ihm der Kontakt zur Frau untersagt. Die Frau wurde zur weiteren Beratung an die Interventionsstelle Ludwigshafen übergeben.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!