Polizei, Kriminalität

Eckernförde Schwelbrand

30.11.2016 - 15:30:58

Polizeidirektion Neumünster / Eckernförde Schwelbrand

Eckernförde - 161130-2-pdnms Schwelbrand in Eckernförde

Eckernförde. Die 60-jährige Bewohnerin im Obergeschoss des Einfamilienhauses in der Hindenburgstraße wurde in der Nacht zu heute (30.11.16, 01.30 Uhr) vom Alarm des Rauchmelders im leer stehenden Untergeschoss geweckt. Sie wandte sich an den Vermieter und die Feuerwehr und verließ das Gebäude unverletzt. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Der Sachschaden ist eher gering, das Haus ist aber aufgrund der Rauchentwicklung vorerst nicht bewohnbar. Die Kripo übernahm die Ermittlungen. Als Brandursache könnte ein technischer Defekt infrage kommen.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de