Polizei, Kriminalität

Eckernförde - Räuber noch flüchtig

24.10.2017 - 15:42:13

Polizeidirektion Neumünster / Eckernförde - Räuber noch flüchtig

Eckernförde - 171024-2-pdnms Räuber noch flüchtig

Eckernförde. Die Kripo Eckernförde sucht weiterhin nach Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Überfall auf die Star-Tankstelle in der Straße Mühlenberg sachdienliche Hinweise geben könnten. Die Tankstelle war am 17.10.17, gegen 19.50 h, von einem bewaffneten Täter überfallen worden. Der Täter flüchtete in Richtung Vogelsang. Siehe unsere Meldung 171018-4-pdnms. Ermittlungen ergaben, dass zur Tatzeit zwei Passanten, vermutlich ein Mann und eine Frau, mit Hunden aus Richtung Vogelsang in Richtung Mühlenberg / Pferdemarkt gingen. Diese könnten den flüchtenden Täter beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04351 / 9080 an die Polizei zu wenden.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!