Polizei, Kriminalität

Durch gekipptes Fenster eingebrochen

21.02.2017 - 12:31:34

Polizeipräsidium Koblenz / Durch gekipptes Fenster eingebrochen

Koblenz - Zwischen 16.20 Uhr und 21.00 Uhr gelangten Unbekannte am Montag, 20.2.2017, in ein Haus in der Koblenzer Steinstraße und nahmen Bargeld, Schmuck und Tablets mit.

Der oder die Täter gelangten durch ein gekipptes Fenster, das sie gewaltsam öffneten, ins Haus. Hier durchsuchten sie Kommoden, Schränke und Schubladen der Schlafzimmer und wurden fündig. Mit ihrer Beute flüchteten sie unerkannt.

Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachteten oder sonstige Hinweise zum Einbruch geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/103-0 oder per Mail an kdkoblenz@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!