Polizei, Kriminalität

Duisburg: Drei Mobiltelefone am Wochenende geraubt

10.10.2016 - 15:50:45

Polizei Duisburg / Duisburg: Drei Mobiltelefone am Wochenende ...

Duisburg - Am Freitagabend (7. Oktober), gegen 20:50 Uhr schlugen und traten sechs Männer im Goerdeler Park in Duissern auf einen 21-Jährigen ein. Anschließend nahmen sie ihm seine Bauchtasche und das Handy (350EUR) ab. Die Täter sollen zwischen 17 und 20 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. In der Nacht zum Samstag (08.10.) kurz nach Mitternacht sprühten zwei Männer einem 37-Jährigen an der Haltestelle Zum Steinhof in Huckingen unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Dann schlugen sie auf ihn ein, zogen ihm das Mobiltelefon aus der Tasche und flüchteten. Sie sollen etwa 30 Jahre alt, 170-175cm groß und schlank sein. Außerdem hatten sie kurze braune Haare. Gegen 01:30 Uhr näherte sich eine Gruppe von fünf Personen einer 22-Jährigen auf der Moerser Straße. Zwei traten an die Frau heran, rissen ihr das Handy (800EUR) aus der Hand und flüchteten. Der Haupttäter war etwa 18-22 Jahre alt, 180cm groß, schlank und trug einen Kapuzenpulli. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!