Polizei, Kriminalität

Dülmen, Unmatenweg / Radfahrerunfall mit Flucht

18.07.2017 - 13:21:39

Polizei Coesfeld / Dülmen, Unmatenweg/ Radfahrerunfall mit Flucht

Coesfeld - Am Montag, 17.07.2017 um 14.45 Uhr befuhr ein 29-jähriger Dülmener mit seinem Pedelec den Unmatenweg in Dülmen in Richtung Billerbecker Straße. Aus dem Verbindungsweg zur Schönen Breide kam ein unbekannter Rennradfahrer. Beide Radfahrer stürzten und verletzten sich leicht. An beiden Rädern entstand Sachschaden. Der Rennradfahrer verließ humpelnd den Unfallort, ohne seine Personalien anzugeben. Er wird als ca. 1,80 m groß, ca. 45 - 50 Jahre alt und vermutlich osteuropäisch beschrieben und hat kurze, schwarze Haare mit einem Graustich. Bekleidet war er mit einem hellblauen oder grünlichen Poloshirt mit Rissen im Schulterbereich. Bei seinem Fahrrad handelt es sich um ein rotes Rennrad. Es hatte nach dem Unfall eine "Acht" im Vorderreifen. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!