Polizei, Kriminalität

Drogenkontrollen

29.05.2017 - 15:11:49

Polizeipräsidium Stuttgart / Drogenkontrollen

Stuttgart-Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben in der Nacht von Samstag (27.05.2017) auf Sonntag (28.05.2017) Drogenkontrollen durchgeführt und dabei 23 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. 17 Beamte führten zwischen 17.30 Uhr und 2.00 Uhr im Innenstadtbereich von Bad Cannstatt, insbesondere im Bereich der Grünanlagen, des Neckardamms und rund um den Bahnhof Drogenkontrollen durch und beschlagnahmten jeweils Kleinmengen Marihuana, Haschisch, Kokain, Heroin und weitere drogenverdächtige Substanzen. Darüber hinaus stellten die Beamten zwei Einhandmesser und mehrere hundert Euro mutmaßliches Dealergeld sicher.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!