Polizei, Kriminalität

Drogenkontrollen der Polizei mit hoher Trefferquote

13.10.2017 - 13:16:31

Polizei Bielefeld / Drogenkontrollen der Polizei mit hoher ...

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Senne- Am 12.10.2017, führte der Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Bielefeld, unter der Beteiligung eines Lehrganges des Landesamtes für Aus- und Fortbildung der Polizei, Verkehrskontrollen an der Buschkampstraße durch. Bei zehn Autofahrern fiel der Drogenvortest positiv aus.

Die Polizeibeamten kontrollierten in der Zeit von 13.00 bis circa 17.00 Uhr insgesamt 84 Fahrzeuge. Bei zehn Autofahrern entdeckten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten. Nach einem positiven Vortest mussten die Fahrer eine Blutprobe abgeben. Alle werden, neben einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro, ein vierwöchiges Fahrverbot und zwei Punkte beim Kraftfahrbundesamt in Flensburg erhalten.

Der traurige Höhepunkt der Kontrolle war eine 26-jährige Bielefelderin, die mit ihrem eineinhalb-jährigen Sohn mit einem Pkw unter Einfluss von Kokain unterwegs war.

Ein unter Betäubungsmitteleinfluss stehenden 39-jähriger Paderborner, dem vor einigen Jahren bereits wegen eines ähnlichen Vorfalls der Führerschein entzogen worden war, erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Ein 27-jähriger Rollerfahrer aus Verl, der ebenfalls unter Drogen gefahren war, führte zwischen seinen Beinen auf dem Roller eine große Wertkassette mit. Er konnte vor Ort keine glaubwürdige Erklärung hierzu abgeben, wem diese Kassette gehörte. Die Beamten behielten sie zur Sachverhaltsklärung ein.

Bei drei Fahrzeugführern konnte bei den durchgeführten Durchsuchungen noch Betäubungsmittel in geringen Mengen und ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt werden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de