Polizei, Kriminalität

Drogenbesteck im Spielplatzbereich

17.07.2017 - 14:01:59

Polizeipräsidium Mainz / Drogenbesteck im Spielplatzbereich

Mainz - Samstag, 15.07.2017, 12:16 Uhr, bis 13:45 Uhr:

Im Bereich des Spielplatzes in der Elsa-Brandström-Straße fand ein Kind Drogenbesteck. Der Polizei wurde gemeldet, dass ein 10-jähriges Kind in der Nähe des Bolzplatzes Spritzen und einen gebogenen Löffel fand und seiner Mutter zeigte. Die Beamten stellten fest, dass es sich hierbei um Drogenbesteck handelte und entsorgten dieses fachgerecht. Weitere ähnliche Gegenstände konnten bei einer Absuche des Spielplatzbereiches nicht aufgefunden werden. Weiterhin wurden alle anwesenden Kinder darauf hingewiesen, solche Fundsachen niemals anzufassen, sondern sofort die Eltern zu informieren. Die Polizei weist daraufhin, Kinder über Drogen(-besteck)funde auf Spielflächen zu sensibilisieren. Allein die Berührung solcher kann für Kinder schwere Folgen haben.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de