Polizei, Kriminalität

Drogen und Rohrbomben gefunden

16.03.2017 - 17:51:44

Polizeipräsidium Westpfalz / Drogen und Rohrbomben gefunden

Kaiserslautern - Weil er im Verdacht steht, einen intensiven Drogenhandel betrieben zu haben, ermittelt die Kripo gegen einen Mann aus dem Stadtgebiet. Die Wohnung des 30-Jährigen wurde am Mittwoch durchsucht. Dabei konnte umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden.

Unter anderem fanden die Ermittler mehrere hundert Gramm Marihuana. Darüber hinaus wurden Unterlagen sichergestellt, die auf betrügerische Warengeschäfte im Internet hindeuten.

Außerdem wurden in der Wohnung des Mannes drei Rohrbomben und mehrere Schreckschusswaffen gefunden. Zwei der Rohrbomben waren mit sprengfähigem Material gefüllt. Sie wurden vom Entschärfer-Team (Delaborierer) des Landeskriminalamtes abtransportiert und auf freiem Gelände entschärft.

Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er hat sich bislang nicht zur Sache geäußert. Die weiteren Ermittlungen laufen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!