Polizei, Kriminalität

DRK Mitarbeiter mit Steinen beworfen, Widerstand geleistet

06.12.2016 - 13:15:34

Polizeidirektion Ludwigshafen / DRK Mitarbeiter mit Steinen ...

Speyer -

05.12.2016, 23.50 Uhr Bei einem Einsatz des DRK in der Lessingstraße wurden die Mitarbeiter von einer zunächst hilflos gemeldeten Person mit Steinen beworfen. Beim Eintreffen der Streife vor Ort stand der Beschuldigte auf einem Kiesbett neben dem Gebäude einer Sparkassenfiliale. Auf dem Boden zwischen ihm und den Kräften DRK waren bereits zahlreiche Kieselsteine mit einem Durchmesser zwischen 6 und 15cm auf Straße/Gehweg liegend zu erkennen. Als der augenscheinlich stark alkoholisierte Mann nach einem weiteren Stein griff, wurde er aufgefordert, diesen umgehend hinzulegen. Dem kam er nicht nach. Noch bevor der 50-jährige aus Speyer stammende Mann zum Steinwurf ausholen konnte, wurde er überwältigt und zu Boden gebracht. Bei der Widerstandshandlung erlitt er drei kleine Platzwunde am Kopf. Die eingesetzten Beamten sowie die Kräfte des Rettungsdienstes blieben allesamt unverletzt. Dem Beschuldigten wurde im Krankernhaus eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-251 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!