Polizei, Kriminalität

Drittes Todesopfer nach Unfall

22.11.2016 - 16:40:54

Polizei Wolfsburg / Drittes Todesopfer nach Unfall

Wolfsburg - Helmstedt, 22.11.16

B 244 zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst 16.11.16, 15.00 Uhr

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 244 zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst (wir berichteten) erlag der 45-jährige Fahrer nun den schweren Verletzungen. Den Ermittlungen nach waren alle vier aus Polen stammenden Insassen um 15.00 Uhr mit einem Fiat in Richtung Querenhorst unterwegs, als der 45-jährige Fahrer aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum prallte. Noch an der Unfallstelle verstarben ein 40-jähriger und ein 22-jähriger Insasse.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!