Polizei, Kriminalität

Dreiste Ladendiebin auf frischer Tat ertappt

04.07.2017 - 19:01:17

Polizeipräsidium Westpfalz / Dreiste Ladendiebin auf frischer ...

Kaiserslautern/Westpfalz - Mit einer prall gefüllten Einkaufstüte wollte eine 30-jährige Frau am Montagvormittag einen Einkaufsmarkt in der Mannheimer Straße verlassen, ohne ihre Einkäufe zu bezahlen.

Mitarbeiter des Einkaufsmarktes gaben der Polizei gegenüber an, dass die junge Frau mit einer Tüte voller Lebensmittel die Kasse passieren wollte. Darauf angesprochen, gab sie an, dass die Ware bereits bezahlt wäre. In ihrer mitgeführten Handtasche konnten die Mitarbeiter allerdings noch weitere gestohlene Artikel auffinden, worauf die Polizei eingeschaltet wurde.

Eine Polizeibeamtin durchsuchte die Frau: Weiteres Diebesgut konnte bei ihr festgestellt werden. Die Waren stammten, wie sich herausstellte, aus dem Einkaufsmarkt von nebenan.

Weiterhin konnte eine Konsumeinheit Amfetamin in ihrer Kleidung aufgefunden werden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt.

Gegen die 30-Jährige sind Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet worden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de