Polizei, Kriminalität

Dreist oder einfach nur dumm gelaufen?

25.09.2017 - 13:01:50

Polizeipräsidium Oberhausen / Dreist oder einfach nur dumm gelaufen?

Oberhausen - Exhibitionisten ihrer gerechten Strafe zuzuführen ist eine der zahlreichen Aufgaben unserer Zivilfahnder vom ET-K-. Meistens suchen sie aber gezielt nach allen möglichen anderen Kriminellen in unserer Stadt.

Am frühen Samstagmorgen (23.9.), kurz nach 3 Uhr, war eine Zivilfahnderin zu Fuß auf der Hermann-Albertz-Straße unterwegs. In Höhe der Wörthstraße ging 3 - 4 Schritte hinter ihr ein 36jähriger Duisburger, der offensichtlich und auffällig an seinem Geschlechtsteil "hantierte".

Als die Polizistin ihren Dienstwagen erreicht hatte und gerade wieder eingestiegen war, trat der Duisburger auf die Fahrbahn und stellte sich direkt neben ihre Fahrertür. Er entblößte sich fast vollständig, sah sie an und machte dann Anstalten sich selbst zu befriedigen.

Die Polizistin stieg aus und noch bevor sie sich zu erkennen gab, flüchtete der Exhibitionist in Richtung Grenzstraße.

Die Flucht des Sexualstraftäters war aber nur von kurzer Dauer. Die Zivilfahnder stellten ihn und seine Personalien fest. Dann leiteten sie ein Strafverfahren gegen ihn ein.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Tom Litges Telefon: 0208 826 2225 E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de