Polizei, Kriminalität

Drei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

13.06.2017 - 16:51:45

Polizeidirektion Landau / Drei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Offenbach - 12. Juni 2017, 17.08 Uhr Die Unachtsamkeit eines 46-jährigen Mercedes-Fahrers brachte drei Menschen ins Krankenhaus und verursachte einen Sachschaden von rund 10.000 Euro. Eine 25-jährige Frau hatte zunächst in der Hauptstraße angehalten um ihre Beifahrerin aussteigen zu lassen. Dies übersah der ankommende Mercedes-Fahrer und fuhr der Frau in ihrem Renault Twingo ungebremst auf das Heck auf. Durch den Anstoß wurde der Renault noch auf einen davor geparkten BMW geschoben, so dass auch dieses Fahrzeug an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Alle beteiligten Personen, die beiden Fahrer und die Beifahrerin erlitten Prellungen im Nacken und am Rücken und wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes und der Renault waren durch den Front- bzw. Heckschaden nicht mehr fahrbereit.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de