Polizei, Kriminalität

Drei Personen beim Plakatieren in Waren festgestellt

29.05.2017 - 14:01:30

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Drei Personen beim Plakatieren ...

Waren - Am gestrigen Tage (28.05.17) gegen 18:30 Uhr stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeihauptreviers Waren auf der Herrenseebrücke drei Personen fest. Die beiden Frauen (30 und 35 Jahre alt) und der 28-jährige Mann waren gerade dabei, zwei Transparente von der Brücke herunter zu lassen. Eine 130 x 165 cm große Stoffbahn trug die Aufschrift "Polizeiwillkür stoppen". Das 135 x 450 cm große Laken war mit den Worten "Freiheit für Horst Mahler Keine Auslieferung an die BRD Gesinnungsjustiz" beschriftet. Die Transparente wurden sichergestellt und gegen die polizeilich bekannten Betroffenen eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!