Polizei, Kriminalität

Drei Leichtverletzte bei zwei Unfällen auf der BAB2

18.07.2017 - 16:11:46

Polizei Bielefeld / Drei Leichtverletzte bei zwei Unfällen auf ...

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ BAB2/ Herzebrock-Clarholz/Rheda-Wiedenbrück- Am Dienstag, 18.07.2017, kam eine Opel-Corsa Fahrerin von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend mehrfach. Im nachfolgenden Stau ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Rettungswagen transportierten drei Leichtverletzte in umliegende Krankenhäuser.

Eine 23-jährige Autofahrerin befuhr gegen 11:20 Uhr die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover. Aus ungeklärter Ursache kam sie zwischen der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz und Rheda-Wiedenbrück nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Opel Corsa schleuderte durch die Schutzplanke in den angrenzenden Graben, wo sich das Fahrzeug mehrfach überschlug und anschließend auf einer Grünfläche neben der Autobahn zum Stehen kam.

Die Corsa- Fahrerin aus Sulzbach/Saar wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Unternehmen schleppte das stark beschädigte Auto ab.

Aufgrund des langsam fahrenden Verkehrs an der Unfallstelle erkannte ein 71-jähriger BMW-Fahrer aus Bernburg die Situation zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf das Fahrzeug eines Ehepaars aus Rhinow auf. Durch die Kollision wurden der 71-jährige Skoda Fahrer und seine 70-jährige Ehefrau leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden ebenfalls abgeschleppt.

Für die Bergung sperrte die Polizei teilweise die einzelnen Fahrstreifen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 31.000 Euro.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!