Polizei, Kriminalität

Drei Einbrüche am Wochenende

10.10.2016 - 17:15:22

Polizei Mönchengladbach / Drei Einbrüche am Wochenende

Mönchengladbach - Vergangenen Freitag verschafften sich unbekannte Täter zwischen 05:40 Uhr und 18:30 Uhr Zugang zu einem eingezäunten Hof auf der Blankertzstraße in Odenkirchen. Von hier aus drangen sie dann über ein aufgehebeltes Badezimmerfenster in die Wohnung des Mehrfamilienhauses ein und stahlen Bargeld, Schmuck und einen Laptop.

Auf der Straße Ruckes in Giesenkirchen hebelten unbekannte Täter am Sonntag gegen 20:35 Uhr ein zur Straße liegendes und auf Kipp stehendes Fenster einer Erdgeschosswohnung auf. Im Schlafzimmer der Wohnung wurden sämtliche Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute durchwühlt. Vertrieben wurden die Täter vermutlich durch eine aufmerksame Zeugin: diese hatte zwei Jugendliche durch das Fenster einsteigen sehen und aufgrund des Lichtes im Nachbarzimmer beschlossen, bei der Geschädigten zu klingeln. Da die Polizei dann über mehrere Wege verständigt wurde sind die Personalien dieser Augenzeugin bisher unbekannt. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei Mönchengladbach zu melden.

Etwas später am Abend, zwischen 22 Uhr und 23:40 Uhr wurde die Wohnungstür in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen. Wie die Täter in das Haus gelangten ist bisher unklar. Sie durchwühlten die Schlaf- und Arbeitszimmer, stahlen Geldbörse und Laptop und verließen dann den Tatort wieder in unbekannte Richtung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161-290 bei der Polizei Mönchengladbach zu melden.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: (21 61) 292020 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de