Polizei, Kriminalität

Drei Autos in der Nacht aufgebrochen

08.09.2017 - 14:56:43

Polizei Minden-Lübbecke / Drei Autos in der Nacht aufgebrochen

Minden - Drei Autos haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Dützen und Häverstädt aufgebrochen. Abgesehen hatten es die Diebe dabei auf die hochwertigen Audi- und Navigationssysteme sowie auf ein Multifunktionslenkrad.

An der Straße Waterfuhr waren die Besitzer eines BMW und eines Mercedes betroffen. Hier war jeweils ein Dreiecksfenster an den Fahrzeugen eingeschlagen worden. Anschließend bauten die Kriminellen aus den Mittelkonsolen die Audio-Geräte aus. Zudem meldete sich der Eigentümer eines weiteren BMW von der Knappstraße bei den Beamten. Auch hier hatten die Unbekannten im Laufe der Nacht eine Scheibe zertrümmert und das Lenkrad aus dem Fahrzeug entwendet. Den Wert der Beute beziffert die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Zeugen, denen an den genannten Orten verdächtig wirkende Personen aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 8866-0 zu melden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!