Polizei, Kriminalität

Dinslaken - 56-Jähriger beraubt / Polizei sucht Zeugen

10.10.2016 - 10:45:44

Kreispolizeibehörde Wesel / Dinslaken - 56-Jähriger beraubt / ...

Dinslaken - Am Freitag, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr, lief ein 56-jähriger Mann aus Dinslaken zu Fuß über den Verbindungsweg zwischen der Neutorgalerie und der Hans-Böckler-Straße in Richtung eines Möbelhauses. Hierbei wurde er zunächst durch vier Unbekannte von hinten angerempelt, so dass er zu Boden fiel. Anschließend zog das Quartett ihn wieder hoch. Nachdem sich die Gruppe entfernt hatte, stellte der Dinslakener fest, dass eine Geldbörse aus der hinteren rechten Gesäßtasche fehlte.

Beschreibung der Unbekannten:

Zwei Frauen und zwei Männer im Alter von etwa 20 Jahren mit osteuropäischem Aussehen. Die Frauen trugen hüftlanges, braunes Haar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!