Polizei, Kriminalität

Diebe wollten Räder stehlen - Täter wurden gestört

17.11.2016 - 12:00:40

Polizei Wolfsburg / Diebe wollten Räder stehlen - Täter wurden ...

Wolfsburg - Helmstedt, Braunschweiger Tor 15.11.2016, 16.00 Uhr - 16.11.2016, 08.15 Uhr

Unbekannte haben versucht in der Nacht zum Mittwoch von einem PKW alle vier Räder zu entwenden. Hierbei scheinen sie gestört worden zu sein, denn sie verließen den Ort des Geschehens unverrichteter Dinge. Die Tat ereignete sich genauer zwischen Dienstagnachmittag 16.00 Uhr und Mittwochmorgen 08.15 Uhr. Der Tatort war der Hof eines Automobilhändlers in der Straße Braunschweiger Tor. Nach polizeilichen Erkenntnissen gelangten die Täter vermutlich über einen Spielplatz in der Straße Hohlbeinweg. Sie zerstörten einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf das Gelände des Automobilhandels. Hier versuchten sie vier hochwertige Aluminiumfelgen von einem dort abgestellten Daimler Benz zu entwenden. Offensichtlich wurden sie gestört, denn ließen alles stehn und liegen und verschwanden unerkannt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!