Polizei, Kriminalität

Diebe ließen Leergut zurück

29.08.2016 - 15:51:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Diebe ließen Leergut zurück

Heinsberg-Oberbruch - Aufmerksame Zeugen bemerkten am Sonntag (28. August) gegen 23:30 Uhr drei Personen, die sich im Bereich der Festhalle an der Carl-Diem-Straße aufhielten. Eine weibliche Person ging dort mit einem Hund mehrfach auf und ab, zwei männliche Personen kletterten auf einem Gerüst herum. Als diese sich ertappt fühlten, liefen sie davon. Es stellte sich heraus, dass die männlichen Personen offensichtlich in das umzäunte Festhallengelände eingedrungen waren und dort Leergut entwendeten. Teile ihre Beute fanden die Beamten auf dem Gerüst bzw. vor der Halle. Ob weiteres Leergut gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Nach Angaben eines Zeugen waren die männlichen Täter etwa 20 bis 30 Jahre alt, von schlanker Statur und ca. 180cm groß. Sie trugen dunkle T-Shirts und kurze Hosen, die bis zu den Knien reichten. Die weibliche Person war etwa 170cm groß, ebenfalls schlank und hatte blonde Haare. Sie führte einen Hund mit dunklem Fell, vermutlich einen Labrador, mit sich. Hinweise zu den Tätern werden erbeten an das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de