Polizei, Kriminalität

Diebe brechen im Riemekeviertel Autos auf

10.10.2016 - 16:10:41

Polizei Paderborn / Diebe brechen im Riemekeviertel Autos auf

Paderborn - (mh/ mb) Am vergangenen Wochenende wurden im Riemekeviertel mehrere Autos durch unbekannte Personen aufgebrochen und diverse Gegenstände entwendet.

Bisher sind der Polizei in den Nächten Samstag und Sonntag acht Fälle bekannt geworden, bei denen Autos in den der Schulstraße, Balduinstraße, Imadstraße, Clemens-August-Straße und am Paderwall gewaltsam geöffnet wurden. Die Diebe hatten es im Wesentlichen auf Navigationssysteme und Radios abgesehen, aber auch andere Wertgegenstände mitgehen lassen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05251/ 3060 zu melden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!