Polizei, Kriminalität

Diebe an der Tür

20.06.2017 - 15:09:44

Polizei Düren / Diebe an der Tür

Vettweiß/Düren/Jülich - Bislang nicht bekannte Täter versuchten in zwei Einfamilienhäuser einzubrechen, während die Bewohner verreist waren. Auch vor einer Wohnung in Jülich machten sie nicht halt.

In der Vettweißer Ortslage Müddersheim beabsichtigten zwischen Freitag und Samstagmorgen, Einbrecher in der Pfarrer-Lemmen-Straße die Eingangstür eines Hauses aufzuhebeln. Als dies misslang, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab.

Eine unschöne Überraschung erwartete die Besitzerin eines Domizils in der Krauthausener Straße in Düren bei der Rückkehr von einer Reise. Zwischen Mittwoch, 17:00 Uhr, und Montag, 08:30 Uhr, hatten Unbekannte versucht, die rückwärtige Terrassentür aufzuhebeln. Außerdem hatten sie den Bewegungsmelder beschädigt.

Eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Münchener Straße in Jülich rückte zwischen Montagabend, 22:00 Uhr, und Dienstagmorgen, 06:00 Uhr, in den Fokus von Dieben. Sie hebelten die Wohnungstür auf und gelangten so in die dahinter liegenden Zimmer. Ob und was sie entwendeten, steht bislang noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeileitstelle unter der Notrufnummer 110 entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!