Polizei, Kriminalität

Die Polizei sucht Zeugen!

04.04.2017 - 16:16:45

Polizeidirektion Hannover / Die Polizei sucht Zeugen! ...

Hannover - Am späten Samstagabend, 01.04.2017, gegen 22:35 Uhr, sind zwei Polizisten (29 und 32 Jahre alt) an der Straße Schwarzer Bär von mehreren Unbekannten angegriffen worden. Ein 29 Jahre alter Polizist hat leichte Verletzungen davon getragen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Einsatzkräfte einen Farbschmierer in der Nähe einer Gaststätte an der Blumenauerstraße beobachtet, als dieser ein Graffito an eine Säule schmierte. Der Tatverdächtige flüchtete vom Tatort, anwesende Personen - es waren offenbar gewaltbereite Anhänger von Hannover 96 - aus einer naheliegenden Gaststätte versperrten den Einsatzkräften wiederholt den Weg und verhinderten dadurch die Ergreifung des Flüchtigen. Nachdem sich das Geschehen verlagerte, wurden die Beamten gezielt mit Flaschen und einer Eisenstange an der Straße Schwarzer Bär beworfen. Diese verfehlte die 32 Jahre alte Polizistin nur knapp.

Ein Angreifer trat dem 29-jährigen Polizeibeamten aus einem Sprung heraus gegen die Brust, wodurch dieser zu Boden ging. Als er noch am Boden lag, wurde er von diesem und zwei weiteren Angreifern attackiert. Die drei Unbekannten versuchten offenbar, in Richtung seines Kopfes zu treten. Zu seinem Schutz griff er zu seiner Dienstpistole und zog diese aus dem Holster. Erst dadurch ließen die Männer von ihm ab und flüchteten in Richtung Blumenauerstraße.

Da der Verdacht bestand, dass die Flüchtigen in eine Gaststätte an der Blumenauer Straße gelaufen waren, wurden die Personalien aller in der Kneipe aufhältigen Personen von weiteren Polizeikräften kontrolliert. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Der gesuchte Farbschmierer ist zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, von schlanker Statur, hat einen hellen Teint sowie einen hellblonden Kurzhaarschnitt. Während der Sachbeschädigung trug er eine kurze dunkle Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Der unbekannte Angreifer, der den Beamten gegen die Brust getreten hatte, hat ebenfalls einen hellen Teint. Er trug ebenso eine kurze dunkle Hose sowie dunkle Oberbekleidung mit einem Emblem auf der linken Brusthälfte. Einer seiner Komplizen war bekleidet mit einer kurzen Hose und grauer Oberbekleidung. Der andere Begleiter trug dunkle Oberbekleidung.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise gegeben können. Sie werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 aufzunehmen. /has, schie

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!