Obs, Polizei

Die Polizei Koblenz sucht nach EC-Karten Betrügern

16.02.2017 - 14:17:03

Polizei Aachen / Die Polizei Koblenz sucht nach EC-Karten Betrügern

Aachen/Siegen/Koblenz - Am 02.12.2016 gegen 14.30 Uhr kam es zum Nachteil des 87- jährigen Geschädigten zur Unterschlagung dessen Debit-Karte (EC-Karte) samt eines Zettels mit der darauf notierten vierstelligen PIN.

Mit der erlangten Debit-Karte erfolgten durch bislang unbekannte Täter insgesamt 29 Verwertungstaten, u.a. im Stadtgebiet Aachen und Siegen. Die Abhebungen bei der Sparkasse Aachen erfolgten am 03.12.2016 um 01.12 Uhr bei der Filiale Eupener Straße 189 und am 04.12.2016 um 00.12 Uhr bei der Filiale Trierer Straße 815.

Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 9.400,00 Euro. Während der vorbezeichneten unberechtigten Abhebungen kam es zur Aufzeichnung der bislang unbekannten männlichen Täter. Wer kann sachdienliche Hinweise zu den Tätern machen? Wer kennt die Personen?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Boppard, Kriminaldienst, Bearbeiter: Bernhard Retzmann, VN.: 036009/09012017/1010, Telefonische Erreichbarkeit: Tel.: 06742 809-0 bzw. 06742 809-265 E-Mail: ermittlungen.piboppard@polizei.rlp.de

Die angehängten Bilder können rechtefrei heruntergeladen werden. (am)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de