Polizeimeldungen, Polizeimeldung

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat mit Betroffenheit auf die Sch├╝sse eines sogenannten "Reichsb├╝rgers" auf vier Polizeibeamte in Bayern reagiert: Die "Reichsb├╝rger", welche die Existenz der Bundesrepublik Deutschland, deren Verfassung und ihre staatlichen Organe mit "obskuren historischen Begr├╝ndungen" ablehnten, seien seit Langem zu einer konkreten Gefahr herangewachsen, sagte GdP-Chef Oliver Malchow am Mittwoch.

19.10.2016 - 12:55:31

GdP: Reichsb├╝rger sind zu konkreter Gefahr herangewachsen

"Das blutige Ereignis ist ein weiterer schockierender H├Âhepunkt der Gewalt gegen Polizeibeamte im t├Ąglichen Dienst in Deutschland." Malchow forderte, der Radikalisierung extremer politischer und religi├Âser Gruppen mit "allen staatlichen und rechtlich zur Verf├╝gung stehenden Mitteln" entgegenzutreten. Ein 49-j├Ąhriger "Reichsb├╝rger" hatte am Mittwochmorgen vier Polizisten bei einer Razzia durch Sch├╝sse teilweise schwer verletzt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte am Mittag, dass sich ein SEK-Beamter noch in Lebensgefahr befinde.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de