Polizei, Kriminalität

Detmold. Medikamente wieder da.

27.06.2017 - 12:41:38

Polizei Lippe / Detmold. Medikamente wieder da.

Lippe - Wir berichteten am Montagnachmittag von einem vermeintlichen Medikamentendiebstahl in der Meierstraße. Zur Erinnerung: "Am Montag, gegen 15.45 Uhr, wurde in Detmold in der Meierstraße von einer Transportbox eines Medikamentenlieferanten ein DIN A5 Umschlag entwendet. In dem Umschlag befanden sich 10 Ampullen mit jeweils 10 mg einer Medikamentenlösung. Die Lieferung war für eine Apotheke in der Innenstadt bestimmt und wurde daher mit einer Art Sackkarre ausgeliefert. Der Lieferant hatte den Umschlag auf der obersten Transportbox auf der Karre festgeklemmt, so dass ein versehentlicher Verlust ausgeschlossen werden kann. Es wird dringend vor dem Konsum der Medikamente gewarnt, da dieser zu lebensbedrohlichen Zuständen führen kann." Der Diebstahl hat sich am Dienstagmorgen aufgeklärt. Die betroffene Apotheke hat sich bei der Polizei gemeldet und den Eingang der für sie bestimmten Medikamente (vollzählig) bestätigt. Sie wurden versehentlich mit an eine andere Geschäftsfiliale ausgeliefert, die sich gemeldet hat.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!