Obs, Polizei

Detmold / Lemgo. Fahndung nach Trickbetrug.

24.03.2017 - 13:56:36

Polizei Lippe / Detmold / Lemgo. Fahndung nach Trickbetrug.

Lippe - Am 10. Februar (Freitag) beging ein unbekannter Täter einen Trickdiebstahl an einer Tankstelle an der Lemgoer Straße in Detmold und an der Herforder Straße in Lemgo. Der Mann kaufte in beiden Fällen einen kleinen Artikel und bezahlte. Während des "Bezahlvorgangs" legte er weitere Geldscheine auf den Tresen und wollte diese gewechselt haben. Dabei ging er so geschickt vor, dass der Kassiererin im Nachhinein in beiden Fällen ein dreistelliger finanzieller Schaden entstand. Von dem Unbekannten liegt ein Foto vor, das auf der Grundlage eines richterlichen Beschlusses zur Öffentlichkeitsfahndung frei gegeben ist. Mit weiterem Auftreten des Täters, der aller Wahrscheinlichkeit nach mobil ist, muss gerechnet werden. Wer Angaben zu der abgebildeten Person oder eines möglichen von ihm geführten Fahrzeugs machen kann, wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem KK Detmold in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!