Polizei, Kriminalität

Detmold-Hiddesen. Trickdiebin stahl Bargeld.

07.10.2017 - 22:41:29

Polizei Lippe / Detmold-Hiddesen. Trickdiebin stahl Bargeld.

Lippe - Eine Rentnerin in der "Neue Wiese" ist am Samstagmittag Opfer eines Trickdiebstahls in den eigenen vier Wänden geworden. Gegen 13.30 Uhr schellte es an der Haustür und eine Fremde bat um eine kleine Geldspende. Dabei zeigte sie einen Zettel mit Fotos von hilfebedürftigen Kindern. Die Unbekannte wurde ins Haus gebeten und unterhielt sich eine Weile mit der Bewohnerin. Nachdem die Frau ein paar Kleidungsstücke bekommen und sich wieder verabschiedet hatte, fehlte der Seniorin Bargeld. Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Zwischen 150 und 160 cm groß, etwa 45 bis 50 Jahre alt, leicht übergewichtig, dunkler Haarzopf, sprach gebrochenes Deutsch und trug eine schwarz-weiße Hose sowie eine Jacke. Mit weiterem Auftreten ist zu rechnen! Die Polizei warnt: Lassen Sie keine Fremden und schon gar nicht unbeaufsichtigt in die eigenen vier Wände. Trickdiebe gehen mit den verschiedensten Legenden vor, um in die Wohnung oder Häuser zu kommen. Sind sie erst einmal drin, endet so ein "Besuch" in der Regel mit einem Diebstahl. Hinweise in dem Fall bitte an das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!