Polizeimeldungen, Kriminalität

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, bewertet den Polizeieinsatz in der Silvesternacht in Köln und anderen großen Städten als auf den ersten Blick erfolgreich.

01.01.2017 - 20:29:41

Kriminalbeamte: Polizeieinsatz in Silvesternacht erfolgreich

"Soweit wir bis jetzt wissen, hatte die Polizei die Lage im Griff", sagte Schulz der "Heilbronner Stimme" (Montagsausgabe). Es sei ein enorm hohes Aufgebot an Beamten an den kritischen Punkten eingesetzt worden.

"Man musste in Köln mit Blick auf das letzte Jahr natürlich reagieren. Aber das kann nur eine Ausnahme bleiben", mahnte Schulz. "Oder wollen wir tatsächlich zukünftig so leben?" Es könne nicht sein, dass wir "israelische Verhältnisse" bekämen und Feiern sowie Veranstaltungen in der Öffentlichkeit nur noch unter massivem Polizeischutz möglich seien. Da sei die Politik gefordert. "Man darf nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern muss sich um die Ursachen kümmern", so Schulz. Zudem sei die Polizei bereits seit Jahren hoch belastet, sagte der BDK-Chef. "Viele Menschen haben zum Beispiel Angst vor Einbrüchen. Da können wir schon lange nicht mehr so ermitteln, wie wir es gerne tun würden."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Städte fordern harte Linie gegen kriminelle Flüchtlinge Deutschlands Städte schlagen wegen einer Überforderung durch kriminelle minderjährige Flüchtlinge Alarm und fordern die Unterbringung von Wiederholungstätern in geschlossenen Einrichtungen. (Polizeimeldungen, 13.12.2017 - 05:01) weiterlesen...

Polizeigewerkschaft wirft NRW-Innenminister Reul Aktionismus vor Der NRW-Chef der Polizeigewerkschaft GdP, Arnold Plickert, lehnt den neuen Sicherheitsvorstoß von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) ab: "Wir brauchen in NRW keine Hilfssheriffs, sondern mehr richtige Polizisten auf der Straße", sagte Plickert der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). (Polizeimeldungen, 12.12.2017 - 13:35) weiterlesen...

Wachsende Anwendung von Fußfesseln in Deutschland Die Zahl der mit elektronischen Fußfesseln kontrollierten Personen ist gestiegen. (Polizeimeldungen, 12.12.2017 - 08:35) weiterlesen...

Berichte: Explosion an Busbahnhof in Manhattan Am Port Authority Bus Terminal im New Yorker Stadtbezirk Manhattan hat es am Montagmorgen offenbar eine Explosion gegeben. (Polizeimeldungen, 11.12.2017 - 14:18) weiterlesen...

Innenminister: Deutschland ist sicherer geworden Ein Jahr nach dem Terroranschlag von Berlin hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eine Verbesserung der Sicherheitslage festgestellt. (Polizeimeldungen, 11.12.2017 - 01:02) weiterlesen...

Anti-Israel-Demos: Politiker rufen zum Kampf gegen Antisemitismus auf Anlässlich mehrerer anti-israelischer Demonstrationen am Wochenende in Berlin haben Politiker von Union und FDP zum Kampf gegen Antisemitismus und zu einem Aufstand der Zivilgesellschaft aufgerufen. (Polizeimeldungen, 10.12.2017 - 17:56) weiterlesen...